Beiträge von maSh

    I. Vorwort


    Sehr geehrte Planet Reallife Community,


    die letzten Tage, Wochen und Monate waren für uns alle alles andere als leicht. Das Projekt Planet Reallife hat auch unter diesen Umständen gelitten, da das Projekt nicht weiterentwickelt wurde und nur kleine Änderungen vorgenommen wurden. Eine Einstellung der Projekts ist jedoch für uns undenkbar. Aus diesem Grund hat sich das Team rund um Planet Reallife eine neue Strategie überlegt. Das bislang vorhandene Skript wird nicht weiterentwickelt und von dem Server entfernt. Doch keine Sorge wird haben eine große Ankündigung für euch als Community. Es wurde ein neues Skript inklusive eines aktiven Entwicklers erworben, mit dem wir den Spielspaß und die Möglichkeiten auf Planet Reallife erhöhen. Man kann es als einen Neustart ansehen. Das neue Skript bietet viel mehr Möglichkeiten und sorgt täglich für neue Herausforderungen. Trotzdem behalten wird das bislang bekannte Real Life Konzept erhalten, ebenfalls bleiben die meisten Gangs und Fraktionen erhalten.


    Im folgenden Verlauf des Textes kriegt ihr einen kleinen Einblick in unser neues System.



    II. Allgemeines


    Das neue Skript bietet leider nicht die Möglichkeit der Transferierung der aktuellen Datenbank. Dies bedeutet das jeder Spieler einen neuen Account erstellen muss und alle bereits erworbenen Gegenstände, Häuser, Fahrzeuge und Geld nicht übertragen werden können. Für unsere aktiven Spieler bieten wir die Möglichkeit an, ihre bisherigen Häuser zu übertragen. Zum Serverstart werden ebenfalls viele Events stattfinden, damit wir euch einen schöneren Anfang bieten können. Eure bisherigen Ersparnisse können wir aus folgendem Grund nicht übertragen. Das neue Skript bietet viele neue Jobs, Farmgegenstände usw. an, die es ermöglichen durch individuelle Arbeit an Geld zu kommen. Ebenfalls ist ein ganz neues Bankensystem vorhanden und die Preise von allen Dingen wurden verändert. Es herrscht somit ein ganz neues Economy System vor, dieses würde durch eine Übertragung von alten Accounts außer Balance geraten. Aus diesem Grund mussten wir uns gegen eine Übertragung von Vermögen aussprechen. Seid darüber nicht traurig, denn das neue Skript bietet wie bereits erwähnt viel mehr Spielspaß und Möglichkeiten Geld zu verdienen.



    III. Skript & Forum


    Durch das neue Skript werden sämtliche Funktionen verändert. Wir versuchen einige Dinge aus dem alten Skript zu übernehmen, falls diese besser sind oder benötigt werden. Jedoch basiert das neue Skript auf einem ganz neuen Stil und ist nicht mit dem alten zu Vergleichen. Auch wir müssen uns an das neue Skript gewöhnen. Aus diesem Grund gebt bitte dem neuen Skript eine Chance, denn es ist deutlich besser als das alte. Ebenfalls können wir euch versprechen, dass es weniger Bugs geben wird. Der Text- und Sprachchat wird ebenfalls Ingame erfolgen, es wird keine Drittanbietersoftware benötigt.


    Das Forum wurde aufgrund eines des neues Skripts ebenfalls umstrukturiert und komplett zurückgesetzt. Die Regeln werden in den nachfolgenden Tagen überarbeitet und gepostet.



    IV. Community


    Nur durch die Community lebt der Server. Wir versuchen alles daran zu setzen euch den besten Real Life Server zu bieten. Das Planet Reallife Team hat auch in der Vergangenheit ihre Fehler begangen und aus den Fehlern gelernt. Aus diesen Gründen möchten wir euch bitten auch uns als Team eine neue Chance zu geben. Zu unserer Community möchten wir einen offenen und guten Draht aufbauen, damit zusammen ein großartiges Projekt entsteht, welches uns für viele Zeiten begleiten wird und in Erinnerung bleibt. Doch wie sieht es mit den bisherigen Fraktionsinhabern aus? Wir sind offen die aktuellen Fraktionsinhaber zu übernehmen. Dazu bitten wir alle die Interesse haben sich bei dem Planet Reallife Team zu melden.



    V. Teamstruktur


    Nicht nur der Server hat sich verändert, auch innerhalb der Teamstruktur gab es in den letzten Monaten immer wieder Veränderungen. Leider mussten wir feststellen das wir mit falschen Leuten zusammengearbeitet haben, die sich am Projekt bereichert haben und ihre Rechte unrechtmäßig ausgenutzt haben. Von diesen Personen und ihren Verhalten möchten wir uns distanzieren und haben die Zusammenarbeit beendet. Ein weiteres Statement zu dieser Thematik wird es nicht geben. Das Thema ist abgeschlossen. Die aktuelle Teamstruktur findet ihr wie bislang in unserem Forum oder unter diesem Link: Teamstruktur



    VI. Die ersten Einblicke


    Insgesamt basiert der ganze Server auf einem komplett neuen Skript. Es gibt hunderte neue Funktionen und spielerische Möglichkeiten. Es ist einfach ein Neuanfang für jeden. Auch die Map hat sich verändert. Nichts ist mehr so wie es einmal war. Die ersten Einblicke und Spoiler erhaltet ihr in unserer Forumsektion Planet Reallife | Spoiler oder in unserem Discord.


    Ebenfalls werden die Regelwerke überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht. Wir bitten euch die baldigen Änderungen zur Kenntnis zu nehmen. Weitere Informationen zu diesen Änderungen werden folgen.



    VII. Fazit


    Wir freuen euch bald bei dem Restart von Planet Reallife begrüßen zu können. Wir versprechen euch, dass das neue System euch überzeugen wird und das Projekt einfach dadurch profitiert. Nähere Informationen zu dem Status der Entwicklung und dem Serverstart erhaltet ihr in unserem Forum und Discord. Übrigens sind wir auch für all eure Fragen offen, jedoch wollen wir euch nicht alle Features verraten, denn es soll auch noch eine Überraschung da sein.




    Mit freundlichen Grüßen,


    - Planet Reallife Team -

    Sehr geehrte Planet Reallife Community,


    Verbesserungen des Servers stehen stets im Interesse der Community und der Teammitglieder. Wir sind offen für jeden Vorschlag, können jedoch nicht jeden akzeptieren.


    Damit der Prozess vereinfacht und übersichtlicher gestaltet werden kann, soll folgender Punkt bei Verbesserungsvorschlägen beachtet werden:


    Für jede Verbesserung sollte ein eigenes Thema erstellen werden. Dadurch entsteht eine bessere Übersicht, die für den Entwicklungsprozess ausschlaggebend ist.


    Bereits angenommene Vorschläge sind weiterhin in der Bearbeitung und werden in der nahen Zukunft umgesetzt.




    Mit freundlichen Grüßen,


    - Planet Reallife Team -



    Mit der Registrierung akzeptiert der User alle Regelungen die im Forum festgehalten wurden. Die Regeln zu Streaming auf verschiedenen Plattformen sind hier festgehalten. Mit dem Spielen auf den Servern von Planet Reallife, akzeptiert der User des Weiteren, dass alle Inhalte auf Streaming- und Videoplattformen veröffentlicht werden.



    Streaming und Videoaufzeichnungen dürfen durch jede Person erstellt und veröffentlicht werden.


    Die Regelungen von Planet Reallife sollten während dieser Aufzeichnungen respektiert werden.


    Belastende Streaming- und Videoaufzeichnungen dürfen als Beweismittel innerhalb von Beschwerden etc.

    verwendet werden.


    Als Streamer repräsentiert ihr ebenfalls die Planet Reallife Community, aus diesem Grund steht ein

    angemessenes Verhalten im Vordergrund.



    Verstöße können mit einem Ausschluss geahndet werden.

    Bewerbungen beim Los Santos Police Departement



    1. Allgemeines

    In diesem Thema findest du alle Bewerbungsvoraussetzungen sowie die entsprechende Bewerbungsvorlage. Um eine erfolgreiche Bewerbung beim Los Santos Police Departement einzureichen, muss zwingend auf die folgenden Voraussetzungen geachtet werden und die Vorlage eingehalten werden. Da es sich beim LSPD um eine staatliche Behörde handelt, sind bestimmte Form- und Verfahrensvorschriften bei Bewerbungen zu beachten. Zu beachten sind bereits vorhandene Bewerbungsverbote.




    2. Bewerbungsvoraussetzungen

    Derzeit sind die Bewerbungsvoraussetzungen relativ niedrig, da Planet Reallife und das LSPD sich noch im Aufbau befinden. In den nächsten Wochen wird ein strikteres Bewerbungsverfahren folgen.


    a) min. 16 Jahre alt

    b) keine Ingame Warns und Bewerbungsverbote

    c) Führerschein

    d) Waffenschein (kann auch beim Eintritt in die Fraktion gemacht werden)

    e) funktionierende Kommunikationsmittel

    f) Aktivität

    g) Kenntnis des Planet Reallife Regelwerks

    h) geistige Reife & Teamfähigkeit




    3. Bewerbungsvorlage

    Deine Bewerbung sollte wie folgt strukturiert sein:


    Titel: Bewerbung von (Ingame Name)

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    1. Allgemeines


    Name: X

    Alter: X

    Geburtsjahr: X



    2. Ingame-Daten


    Ingame Name & ID: X

    Spielstunden: X

    Vermögen: X

    Lizenzen: X

    Waffenschein: X



    3. Freitext

    Schreibe uns in einem Fließtext, wieso genau du zum LSPD kommen willst. Folgende Punkte sind für uns Interessant:

    - Aktivität

    - Stärken und Schwächen

    - Lebenslauf

    - Wieso willst du zum LSPD?

    - Fraktionsverlauf

    - Ziele


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    4. Fazit

    Sobald deine Bewerbung in Bearbeitung ist wird dir das unter deiner Bewerbung mitgeteilt. Die Mitglieder des LSPD nehmen an einem Voting teil und entscheiden zusammen, ob du für uns geeignet bist. Sollte alles passen, bist du bald ein Teil des Los Santos Police Department. Alle Bewerbungsupdates findest du also unter deiner Bewerbung.


    Das Los Santos Police Deparment wünscht dir viel Glück bei der Bewerbung und weiterhin einen schönen Aufenthalt in der Welt von Planet Reallife.


    Mit freundlichen Grüßen

    Die Leaderschaft

    In dieser Datei werden alle Bewerbungsverbote aufgeführt.

    Die Bewerbungsverbote sind zu beachten, eine Zuwiderhandlung kann zu einem längeren Bewerbungsverbot führen.





    SpielernameBewerbungsverbot bisErteilt von












    Bewerbungsstatus: Geöffnet



    Solange der Bewerbungsstatus Geöffnet ist, darf sich jeder der die Anforderungen erfüllt eine Bewerbung schreiben.

    Bewerbungen die gefertigt werden wenn der Bewerbungsstatus Geschlossen ist, werden sofort abgelehnt und ein Bewerbungsverbot kann folgen.

    Zurzeit könnt ihr euch ohne GWD bewerben!

    Allgemeine Informationen - Fraktionsregeln / Gangregeln


    Staatliche, neutrale und kriminelle Fraktionen werden alle als Fraktionen angesehen. Somit gelten für diese folgende Regeln. Die Regeln sind zu beachten! Verstöße werden je nach Schwere des Verstoßes sanktioniert.



    Allgemeine Regelungen (gelten für alle Fraktionen und Gangs)



    1. Bewerbungen

    1.1. Bei schriftlichen Bewerbungen im Forum sollten vorgesehene Vorlagen genutzt werden um einen vereinfachten und reibungslosen Ablauf zu gestalten. Jeder Spieler hat das Recht, sich in eine Fraktion oder Gang zu bewerben, solange alle Anforderungen erfüllt sind und der Bewerbungsstatus nicht geschlossen ist. Die Bewerbungen müssen öffentlich für jeden sichtbar sein.


    1.2. Fraktionshopping ist verboten.


    1.3. Fraktionsmitglieder dürfen/sollten sich an der Bewerbung beteiligen, indem Sie ihre Meinung über die Person unter der Bewerbung posten (Kommentar oder Abstimmung). Der Leader entscheidet aber immer, ob jemand angenommen oder abgelehnt wird.


    1.4. Manipulationen und Korruption sind bei Bewerbungen verboten.


    1.5. Die Leader der Fraktionen können eine Bewerbungssperre verhängen, diese muss begründet im Internen Forum der Fraktion/Gang vorliegen (darf von keiner permanenten Dauer sein (max. 1 Woche)).


    1.6. Die Leaderschaft einer Fraktion kann den Bewerbungsstatus anpassen (ggf. Rücksprache mit dem Planet Reallife Team nötig).


    1.7. Die Leaderschaft einer Fraktion muss stets eine aktuelle Mitgliederliste führen. dies betrifft sowohl Staatsfraktionen, als auch neutrale und kriminelle Fraktionen.


    1.8. Jede Fraktion ist verpflichtet Mitgliederliste, Bewerbungsstatus, Bewerbungsvoraussetzungen sowie Bewerbungsvorlage im Forum für alle User sichtbar zu halten.


    1.9. In eine Fraktion darf ausschließlich nur durch eine Bewerbung in schriftlicher Form beigetreten werden. Mündliche Bewerbungen sind untersagt. Das gleiche gilt für Bewerbungen über den Ingame-Chats oder Discord.




    2. Intern

    2.1. Die Leader der Fraktion entscheiden über Aufnahme / Entlassungen/ Beförderungen / Einverständnis zum Schreiben einer Bewerbung als Leader / Warns innerhalb der Fraktion.


    2.2. Jede Fraktion muss eine aktuelle Mitgliederliste im Allgemeinen Teil ihres Fraktions / Gangsforums führen.


    2.3. Wöchentlich wäre eine Teambesprechung innerhalb der Fraktion wünschenswert. Diese kann im internen Forum der Fraktion protokolliert werden.


    2.4. Innerhalb der Fraktion können Warns für Vergehen vergeben werden. Beim dritten Warn wird der Spieler aus der Fraktion geworfen. Jeden Monat vergeht jeweils ein Warn.


    2.5. Die Fraktionskasse darf nur für die Fraktion benutzt werden (Ausnahme: Events buchen für die Fraktion).


    2.6. Jeder Spieler muss einen Forum und Teamspeak Account besitzen, sowie auch ein funktionsfähiges Mikrofon.


    2.7. Invites und Uninvites dürfen nicht spaßeshalber oder zu Testzwecken durchgeführt werden.


    2.8. In einer Fraktion muss es mindestens einen Leader und einen Co-Leader geben. Die Co-Leader sind durch die Leader der Fraktion zu wählen. Ein fairer Zugang zu allen Rängen soll gewährleistet sein.


    2.9. Rangprüfungen sind gestattet, müssen jedoch nicht durchgeführt werden. Das Nichtbestehen darf keinen Uninvite zur Folge haben.


    2.10. Fraktionen dürfen Probezeiten bestimmen. Verfehlt das neue Mitglied die Anforderungen in der Probezeit, darf dieser Uninvitet werden.




    3. Staatliche Fraktionen


    3.1. Beamte außerhalb des Dienstes sind Zivilisten und können auch dann keine Sonderrechte ausüben. Sie sind zu diesem Zeitpunkt als Zivilisten zu behandeln.


    3.2. Kriminelle Aktivitäten im Dienst sind zu unterlassen.


    3.3. Beim Dienstantritt darf der Beamte keine Wanteds aufweisen.


    3.4. Der Schusswaffengebrauch ist nur erlaubt, wenn die Person einen angreift. Ein Schusswaffengebrauch ist auch unter dem Punkt 3.9. erlaubt.


    3.5. Eine Person sollte immer lebendig gefasst werden und dann ins Gefängnis verbracht werden. Ausnahmen stellen hierbei Angriffe mit Schusswaffen auf die Beamten dar, die Person kann in diesem Fall getötet werden.


    3.6. Es ist strengstens verboten eine Person dauerhaft zu Tasern. Zwischen jedem getroffenen Taserschuss, ist eine Pause von 3 Sekunden nach dem Aufstehen der Person zu beachten.


    3.7. Beamte im Dienst müssen den Fraktionsskin tragen.


    3.8. In eine Base darf nur geschossen werden, wenn aus der Base geschossen wird oder ein Baserush durchgeführt werden darf.


    3.9. Die Staatsgewalt muss einen Schusswaffengebrauch ankündigen (mündlich, mindestens 1x), wird die Staatsgewalt angegriffen ist automatisch ein Schusswaffengebrauch berechtigt. Wenn aus Fahrzeugen auf die Staatsgewalt geschossen wird, darf die Staatsgewalt das Fahrzeug mit allen Insassen zerstören und unter Beschuss nehmen. Weiterhin darf die Staatsgewalt bei jeder Verfolgungsjagd die Reifen des Flüchtenden zerschießen, wenn alle Reifen platt sind darf nicht mehr geschossen werden außer es wird auf die Staatsgewalt geschossen.


    3.10. Flüchtet eine Person in eine Base oder Safezone, darf die Base gestürmt werden. Haben Mitglieder in einer Gang zusammen mehr als 10 Wanteds, darf die Base ebenfalls gestürmt werden.


    3.11. Der Funkkanal von anderen Gangs und Fraktionen darf nicht abgehört und genutzt werden, außer es besteht eine Ausnahmegenehmigung. Es darf nur der staatliche Funkkanal oder die gemeinsamen Funkkanäle des LSPD, LSFD, der Army und des FBI genutzt werden.


    3.12. Wer mutwillig einen anderen Beamten tötet wird dementsprechend sanktioniert. Korruption wird ebenfalls sanktioniert.



    4. Kriminelle Fraktionen


    4.1. Gemäß der Bündnisse und Feindschaften dürfen sich die kriminellen Fraktionen bekriegen. Es darf immer auf feindliche Gangs geschossen werden, außer diese befinden sich in den NO-DM Zonen. Auf Unbeteiligte ist besonders zu achten.


    4.2. Es darf jederzeit auf die Staatsgewalt geschossen werden, das Verhalten wird jedoch Ingame mit Wanteds geahndet. Die Staatsgewalt hat dann jedoch das Recht, auch das Fahrzeug aus dem geschossen wurde bzw. in den der Täter geflüchtet ist zu zerschießen.


    4.3. Jede kriminelle Fraktion muss dringend über eine aktuelle Feindschaft verfügen. Es darf ein Bündnis nur mit einer weiteren kriminellen Fraktion eingegangen werden.


    4.4. Der Funkkanal von anderen Gangs und Fraktionen darf nicht abgehört und genutzt werden, außer es besteht eine Ausnahmegenehmigung oder ein Bündnis. Der staatliche Funkkanal bleibt in allen Fällen verboten und wird bei unberechtigter Benutzung bestraft.


    4.5. Zu allen kriminellen Aktionen darf ausschließlich nur mit den Fraktionsfahrzeugen gefahren werden. Die Benutzung privater Fahrzeuge ist bei kriminellen Aktionen einer Fraktion nicht gestattet.





    5. Wanteds


    5.1. Die folgenden Regelungen zu Wanteds müssen zwingend eingehalten werden.


    5.2. Falsch vergebene Wanteds sind sofort zu korrigieren.


    5.3. Es dürfen keine Wanteds spaßeshalber vergeben werden.


    5.4. Eine Person darf für einen Verstoß nur einmal geahndet werden. Nach jeweils vier Minuten, darf der Verstoß nochmals geahndet werden.


    5.5. Werden durch einen Spieler mehrere Verstöße dürfen für jeden Verstoß Wanteds vergeben werden. Es dürfen keine Wanteds doppelt vergeben werden bspw. für das gleiche Delikt, außer die erste Wantedvergabe liegt 5 Minuten zurück.


    5.6. Wanteds dürfen nur vergeben werden, wenn die betroffene Person auf frischer Tat ertappt oder auf der Flucht ist und der Name (ID) zweifelsfrei erkannt wurde.


    (eine Hafteinheit entspricht einer Minute)




    6. Geiselnahmen


    6.1. Spieler, die unter 10 Spielstunden haben, dürfen nicht als Geiseln genommen werden. Ebenfalls dürfen Mitglieder der eigenen Gang nicht als Geiseln genommen werden.


    6.2. Die Geisel darf sich während einer Geiselnahme nicht ausloggen. Wird man aufgrund von einem technischen Fehler aus dem Spiel geworfen, muss man sich freiwillig wieder als Geisel stellen.


    6.3. Die Geiselnahme muss der Polizei gemeldet werden, eine Verhandlung muss angestrebt werden. (Treffpunkt/ Uhrzeit etc.)

    Das sinnlose Töten einer Geisel ist nicht gestattet.


    6.4. Geiselnahmen dürfen durch jedermann durchgeführt werden, außer durch neutrale und staatliche Fraktionen.


    6.5. Das Lösegeld darf maximal auf 50.000$ festgesetzt werden. Dieser Geldbetrag gilt auch, wenn es sich um mehrere Geiseln handelt.


    6.6. Eine Person darf nur einmal pro Tag als Geisel genommen werden. Diese Regelung gilt jeweils für eine kriminelle Fraktion.








    Allgemeine Information / Geltungsbereich des Regelwerks



    Die genannten folgenden Paragrafen bilden das Planet-Reallife Regelwerk. Das Regelwerk erstreckt sich über das Forum, den Teamspeak-Server und den Gameserver (Planet-Reallife).


    Das Team von Planet-Reallife behält sich das Recht vor, einen Spieler von den oben genannten Plattformen auszuschließen. Der Spielerausschluss kann von temporärer oder permanenter Dauer sein. Weiterhin darf das Team von Planet-Reallife das Regelwerk zu jeder Zeit ändern, Änderungen werden durch die Kommentarfunktion protokolliert.




    1. Allgemeine Verhaltensregeln


    1.1. Die Allgemeinen Regeln (siehe hier) finden ebenfalls auf allen Server Anwendung. Diese müssen somit auch beachtet werden.


    1.2. Jeder muss die Allgemeinen Regeln und alle weiteren Regelungen akzeptieren. Als automatisch akzeptiert gelten die Regelungen, wenn die Person sich regristriert oder den Server betritt und spielt.


    1.3. Jeder Spieler muss ein funktionales Mikrofon benutzen und besitzen. Eine Aufnahme in einer Gang oder Fraktion ist nur mit einem Mikrofon möglich. Stimmenverzerrer sind untersagt.


    1.4. Sanktionen können auch über Ingame Warns erfolgen. Bei drei Ingame Warns wird ein Spieler permanent ausgeschlossen. Jeden Monat entfällt ein Warn.


    1.5. Das Leben und die Gesundheit sind dein höchstens Gut im Spiel. Man hat sich wie im echten Leben zu verhalten. Sinnloser Selbstmord ist verboten.


    1.6. Die NO-DM Zonen sind dringend zu beachten. Bei diesen handelt es sich um Zonen in denen weder Deathmatch noch Provokationen und eventuelle weitere Maßnahmen getroffen werden dürfen. Die Zonen sind hier festgehalten: No-DM Zonen / Safe Zones




    2. Deathmatch


    2.1. Sinnloses (SDM), Random Deathmatch (RDM) und Vehicle Deathmatch (VDM) sind verboten. Strengstens verboten sind diese Handlungen in einer NO-DM Zone.


    2.2. Drive-by auf Fußgänger ist verboten. Drive-by auf andere Fahrzeuge ist verboten.


    2.3. Zivilisten dürfen sich nicht in den Krieg der kriminellen Fraktionen einmischen.


    2.4. Offlineflucht, Interiorflucht, Selbstmordflucht, Jobflucht oder die Flucht in eine NO-DM Zone ist untersagt. Beschwerden können ebenfalls im Forum eingereicht werden.




    3. Spielerschutz


    3.1. Zivilisten die unter 10 Spielstunden haben, dürfen nicht als Geiseln genommen werden. Des Weiteren dürfen diese nicht überfallen oder ausgeraubt werden.


    3.2. Personen die gerade einen Job ausführen sind geschützt. Gegen Sie darf kein Deathmatch oder Geiselnahme stattfinden, außer Sie attackieren jemanden zuerst.


    3.3. Ebenfalls sind alle Personen geschützt, die sich in einer NO-DM Zone aufhalten. Darunter fallen alle Spieler.


    3.4. Die Staatsgewalt muss einen Schusswaffengebrauch ankündigen (mündlich, mindestens 1x). Wird die Staatsgewalt angegriffen, ist automatisch ein Schusswaffengebrauch berechtigt.


    3.5. Der Spielerschutz gilt nicht für Mitglieder krimineller Fraktionen oder Personen, die illegalen Aktivitäten nachgehen.


    3.6. Mitglieder neutraler Fraktionen haben einen allgemeinen Deathmatch Schutz.




    4. Eigentum und Vermögen


    4.1. Ingamegeld darf nur in Maßen verschenkt werden. Pro Monat dürfen pro Spieler insgesamt nur 100.000$ verschenkt werden.


    4.2. Zwischen Spieler dürfen Ingame Kredite vergeben werden. Ein schriftlicher Vertrag ist für spätere Schadensansprüche und Beschwerden nötig. Der Kreditgeber geht das Risiko ein.


    4.3. Das Erstatten von Fahrzeugen / Geld erfolgt nur, wenn man einen Beweis über den Besitz besitzt . Eine Erstattung muss innerhalb von 24 Stunden beantragt werden, die Beantragung erfolgt über die Ticketfunktion. Nach den 24 Stunden ist eine Erstattung nicht mehr möglich.


    4.4. Der Handel von Echtgeld ist strengstens verboten. Darunter fallen auch alle Güter die auf Planet-Reallife erworben werden können.


    4.5. Der Käufer ist automatisch auch Eigentümer des Gegenstandes oder Objektes. Im Zweifel bleibt der Eigentümer alleiniger Besitzer.



    5. Namen


    5.1. Der Ingame-Name besteht aus einem Vor- und Nachnahmen. Wünschenswert ist, diesen Namen im Forum zu übernehmen.


    5.2. Jeder User hat die Möglichkeit, eine Namensänderung zu beantragen. Das Team von Planet-Reallife darf den Namen eines Spielers ändern, wenn dieser nicht mit den Regeln übereinstimmt.


    5.3. Im Allgemeinen soll der Name mit den Regeln übereinstimmen. Das heißt er darf nicht aus verbotenen bzw. rechtswidrigen Teilen bestehen.




    6. Waffengebrauch


    6.1. Unter folgenden Punkten ist ein Waffengebrauch und Beschuss erlaubt:


    a) gegen einen selbst wird eine Waffe eingesetzt

    b) Person wird gezielt mit einer Waffe bedroht

    > dabei gilt Punkt 1.5. zu beachten und auch eine realistische Situation muss vorhanden sein

    c) mutwillige Zerstörung von Eigentum

    d) Krieg unter Gangs - vorab mit offizieller Ankündigung im Forum

    e) zur Abwehr von polizeilichen Maßnahmen

    f) als kriminelle Fraktion in einer Free Fire Zone ist (Gangwargebiet bzw. Free Fire Gebiet, außer in den darin befindlichen Safe Zones)

    g) gegenüber der Staatsgewalt und anderen kriminellen Fraktionen während folgenden Events (Bankraub, Drogentruck etc.)


    Unter Bedrohung versteht sich in Fällen von kriminellen Fraktionen, auch das unmittelbare Campen und Aufhalten vor einer Safe Zone einer Fraktion.




    7. Sonstiges


    7.1. Der Besitz von Drogen und Waffen jeglicher Art ist ohne Erlaubnis strafbar. Folgende Waffen dürfen ohne einen Waffenschein getragen und eingesetzt werden: jegliche Pistolen, alle Nahkampfwaffen.


    7.2. Polizeiliche Maßnahmen im unmittelbaren Bereich der Drogen Farmen sind verboten. Dies gilt auch für den Verkaufsort. Ausgeschlossen davon sind Geiselnahmen oder Bombendrohungen, die innerhalb des Gebiets erfolgen. Flüchtet eine Person mit Wanteds in diesen Bereich, darf sie festgenommen werden.


    7.3. Nach dem Tod oder der Wiederbelebung ist das zurückkehren zu einer laufenden Situations (bsp. Drogentruck, Bankraub, Verfolgungsjagd etc.) erlaubt. Verboten ist eine Rückkehr zu einem Gangwar. Wird man aus technischen Gründen aus dem Spiel geworfen, ist eine Rückkehr zu einer laufenden Situation ebenfalls verboten.


    7.4. Wenn man in dem Todesstadium ist (unmächtig auf dem Boden) darf man nicht reconnecten oder den Server verlassen.


    7.5. Reconnecten ist ebenfalls verboten, wenn kurz davor Aktivitäten durchgeführt wurden. Während einer aktiven Verfolgung ist reconnecten ebenfalls verboten. Es müssen mindestens fünf Minuten verstreichen.


    7.6. Das Adsystem darf nicht ausgenutzt werden.


    7.7. Die Ausnutzung der Animationen zum AFK Farmen ist verboten.




    Verstöße gegen die oben genannten Regeln können zu einem Communityausschluss auf allen Plattformen führen. Der Ausschluss kann von temporärer oder permanenter Dauer sein, die Dauer hängt von der Höhe des Regelverstoßes, Wiederholungstaten und Rechtfertigung ab. Entbannungsanträge können unter Berücksichtigung der Entbannungsregelung im Forum gestellt werden.

    Dies ist die Vorlage die für Beschwerden gegen das Team zu benutzen ist.

    Damit sind Mitglieder des Teams gemeint.

    Die Beschwerden gegen das Team werden innerhalb der wöchentlichen Teambesprechungen bearbeitet.

    Wird die Vorlage nicht benutzt, dann wird die Beschwerde automatisch abgelehnt

    und eine neue Beschwerde muss erstellt werden.





    Die Beschwerden sind als Beitrag im Forum Beschwerden gegen das Team zu stellen.

    Sind mehrere Teammitglieder vom gleichen Regelverstoß betroffen, dann können beide in einer Beschwerde erwähnt werden.

    Die Regelungen zu Beschwerden sind zu beachten (siehe Regelwerk).





    Titel der Beschwerde: Beschwerde gegen @Spielername/@Spielernamen



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Eigener Name: Name


    Beschwerde gegen: @Name


    Plattform: Plattform benennen, auf welcher der Verstoß stattgefunden hat


    Zeitpunkt der Tat: Datum und Uhrzeit


    Erläuterung: Beschreibung der Situation


    Beweise: Hier sind die Beweise aufzuführen (Bilder bitte über imgur.com verlinken!)



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------







    Mit freundlichen Grüßen


    - Die Projektleitung -

    Dies ist die Vorlage die für Beschwerden gegen User zu benutzen ist.

    Wird die Vorlage nicht benutzt, dann wird die Beschwerde automatisch abgelehnt

    und eine neue Beschwerde muss erstellt werden.





    Die Beschwerden sind als Beitrag im Forum Beschwerden gegen User zu stellen.

    Sind mehrere Spieler vom gleichen Regelverstoß betroffen, dann können beide in einer Beschwerde erwähnt werden.

    Die Regelungen zu Beschwerden sind zu beachten (siehe Regelwerk).





    Titel der Beschwerde: Beschwerde gegen @Spielername/@Spielernamen



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Eigener Name: Name


    Beschwerde gegen: @Name


    Plattform: Plattform benennen, auf welcher der Verstoß stattgefunden hat


    Zeitpunkt der Tat: Datum und Uhrzeit


    Erläuterung: Beschreibung der Situation


    Beweise: Hier sind die Beweise aufzuführen (Bilder bitte über imgur.com verlinken!)



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------







    Mit freundlichen Grüßen


    - Die Projektleitung -




    Dies ist die Vorlage die für einen Entbannungsantrag zu benutzen ist.

    Wird die Vorlage nicht benutzt, dann wird der Entbannungsantrag automatisch abgelehnt

    und ein neuer Entbannungsantrag innerhalb der Fristen muss erstellt werden.



    Die Entbannungsanträge sind als Beitrag im Forum Entbannungsanträge zu stellen.

    Die Fristen und Regelungen von Entbannungsanträgen sind zu beachten.



    Titel des Entbannungsantrags: Entbannungsantrag - Spielername



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Names des Accounts: Name


    Plattform: Plattform nennen auf dem der Ausschluss sich befindet


    Zeitpunkt vom Ausschluss: Datum


    Ausschlussgrund: Grund


    Rechtfertigung: Warum soll dein Ausschluss aufgehoben werden?



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------







    Mit freundlichen Grüßen


    - Die Projektleitung -






    Allgemeine Information / Geltungsbereich des Regelwerks


    Die genannten folgenden Paragrafen bilden das Planet-Reallife Regelwerk. Das Regelwerk erstreckt sich über das Forum, den Teamspeak-Server und den Gameserver (Planet-Reallife).


    Das Team von Planet-Reallife behält sich das Recht vor, einen Spieler von den oben genannten Plattformen auszuschließen. Der Spielerausschluss kann von temporärer oder permanenter Dauer sein. Weiterhin darf das Team von Planet-Reallife das Regelwerk zu jeder Zeit ändern, Änderungen werden durch die Kommentarfunktion protokolliert.




    Allgemeine Regeln


    §1 Lücken im Regelwerk und im Sicherheitssystem sind der Projektleitung zu melden. Die Ausnutzung dieser Lücken ist verboten und wird dementsprechend sanktioniert.


    §2 Das Mitwirken auf den Servern von Planet-Reallife ist unter Berücksichtigung und Akzeptierung der, in diesem Beitrag und im Regelwerk verfassten, Regeln gestattet. Weiterhin muss eine legal erworbene Spiellizenz von Grand Theft Auto V vorhanden sein. Diese muss auch beim Bespielen des Servers genutzt werden.


    §3 Beleidigungen jeglicher Art sind verboten. Jeder Spieler ist mit Respekt zu behandeln, Mobbing, Verleumdung, üble Nachrede sind untersagt. Rassistische und volksverhetzerische Äußerungen sind strengstens verboten und werden sofort mit einem permanenten Ausschluss bestraft.


    §4 Beschwerden gegen andere Spieler sind innerhalb von 24 Stunden einzureichen. Der Zeitrahmen beginnt ab dem Zeitpunkt des Regelverstoßes. Ein Beweis ist vorzulegen.


    §5 Beweise in Form von Video-, Bild- oder Tonaufzeichnungen sind zugelassen. Bearbeitete Beweise haben keinen Beweiswert und sind nicht für die Bearbeitung der Beschwerden zugelassen. Weiterhin sind auch Zeugen als Beweismittel zugelassen.


    §6 Das Abwerben von Spielern, die auf Planet-Reallife spielen (Mündlich/Textform oder per Werbung (Im Spiel / Forum / Teamspeak), ist strengstens verboten und wird mit einem Ausschluss bestraft.


    §7 Unangekündigte Tonaufnahmen sind verboten, eine Zustimmung aller Beteiligten muss vorliegen.


    §8 Jede Person darf nur einen Account besitzen und erstellen. Ein Verstoß wird mit einem permanenten Ausschluss bestraft. Weiterhin darf der Name des Accounts keine Beleidigungen und/oder nicht verfassungskonforme Äußerungen und Sonderzeichen beinhalten.


    §9 Jede Person hat die Möglichkeit, einen Entbannungsantrag im Forum zu stellen. Der Entbannungsantrag darf erst zwei Wochen nach dem Ausschluss eingereicht werden (oder acht Wochen nach dem gescheiterten Entbannungsantrag). Das Team von Planet-Reallife entscheidet über eine Aufhebung oder Beibehaltung des Ausschlusses.


    §10 Hacking, Cheating und Bugusing jeglicher Art sind verboten und werden mit einem permanenten Ausschluss bestraft. Bugs sind sofort dem Team von Planet-Reallife zu melden.


    §11 Spielmodifikationen jeglicher Art sind beim Bespielen des Gameservers verboten.


    §12 Streamsniping und Metagaming ist verboten.


    §13 Bedrohung und Nötigung ist verboten.


    §14 Das Abschicken von einer Mehrzahl von Nachrichten/Postings im Rahmen von Spammen ist verboten.


    §15 Die unbefugte Veröffentlichung von personenbezogenen Daten anderer Spielern ist strengstens verboten und wird mit einem permanenten Aussschluss bestraft.


    §16 Alle Accounts sind virtuelles Eigentum von Planet-Reallife. Es besteht kein Anspruch auf den Account.


    §17 Das Planet-Reallife Team darf Verstöße gegen das Regelwerk mit temporären oder permanenten Ausschlüssen bestrafen. Sanktionen innerhalb des Spiels sind auch möglich. Die Strafe richtet sich nach der Schwere des Verstoßes und einer Prüfung durch das Team.


    §18 Wenn mehrere Personen in einem gleichen Haushalt wohnen und den Server bespielen, muss dies dem Planet-Reallife Team gemeldet werden, damit keine Missverständnisse durch mehrere Accounts entstehen.


    §19 Echtgeld darf nicht gegen Ingamegeld oder andere Ingamegüter getauscht werden. Bei Zuwiderhandlung wird dies mit einem permanenten Ausschluss bestraft.


    §20 Account Daten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, (Account Sharing) ist verboten und wird mit einem permanenten Ausschluss bestraft.


    §21 Das Mindestalter zum Spielen auf Planet Reallife beträgt 16+ Jahre. Personen, die unter 16 Jahre alt sind, müssen eine Genehmigung bei einem Teammitglied einholen.



    Verstöße gegen die oben genannten Regeln können zu einem Communityausschluss auf allen Plattformen führen. Der Ausschluss kann von temporärer oder permanenter Dauer sein, die Dauer hängt von der Höhe des Regelverstoßes, Wiederholungstaten und Rechtfertigung ab. Entbannungsanträge können unter Berücksichtigung der Entbannungsregelung im Forum gestellt werden.